• 00000_Fischsitter_Cover
  • 000Professional Wrestling-Autobiografien
  • 00FantasyStudies
  • 0_Spartaner_Cover
  • 1Screen Shot 2013-11-06 at 3.45.13 PM
  • 1_Ferstl_Alte_Schmiede
  • 22front ifavl 171
  • 263410_cover_front
  • Screen Shot 2012-11-17 at 3.28.09 PM

The Lost Library


The FWF-funded project “Ludwig Tieck’s Library. Anatomy of a Romantic and Comparatist Book Collection” is the basis for a thrilling world-wide hunt for a poet's and scholar's library that was auctioned in 1849/1850. We try to find the long-lost books and hope we get there before the Illuminati do. Join the ride and follow the Raider of the Lost Library.

Aktuelles


Mein Roman Fischsitter ist 2018 im Wiener Milena Verlag erschienen.

Nächster Termin


5.-8. März 2020, Halle/Saale
Achim Hölter, Paul Ferstl, Theresa Schmidt:
"Bücher aus dem Besitz Ludwig Tiecks in polnischen Bibliotheken. Die Geschichte einer doppelten Zerstreuung".
Sektion "Buchmigrationsgeschichten im deutsch-polnischen Raum der Nachkriegszeit"
5. Kongress Polenforschung


Die Anamnesegruppen sind eine von engagierten StudentInnen getragene Veranstaltung der Medizinischen Universität Wien. In von Vertrauen geprägten, kleinen Arbeitsgruppen mit TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Studienrichtungen schaffen wir Raum für die Verfeinerung sozialer Kompetenzen und bieten die Gelegenheit, Gespräche mit PatientInnen zu führen. So ermöglichen wir es, frühzeitig wertvolle Praxiserfahrung im Rahmen des Studiums zu sammeln und Reflexionen durch andere Menschen zu erhalten.