Termine – Archiv

Written by admin on . Posted in Termine

2017

  • Vortrag:
    Wie baut man eine fremde Welt? Mittelalter und Fantasy in der Literatur
    Zeitreise ins Mittelalter Eggenburg
    10.09.2017, 14:00, Klemenshaus
  • 01.-31.07.2017
    Out of Town
    Forschungsaufenthalt British Library, London
  • 19.06.-23-06.2017
    Out of Town
    Forschungsaufenthalt Strasbourg & Bruxelles
  • Geschichte am Mittwoch
    Martin Tschiggerl (Wien): Buchpräsentation – „Medienkulturen des Sports“
    Moderation: Paul Ferstl
    14. Juni 2017
    18:30
    Universität Wien, Hörsaal 45
    Institut für Geschichte
    Universitätsring 1
    1010 Wien
  • Buchpräsentation
    Martin Tschiggerl & Thomas Walach (HG.): Brennpunkte
    09.05.2017, 19:00
    Aula am Campus, Altes AKH
    Begrüßung: Paul Ferstl
  • Buchpräsentation “Dialektik und Poststrukturalismus”
    Kurt Walter Zeidler: Vermittlungen. Zum antiken und neueren Idealismus (Ferstl & Perz 2016)
    Klaus Ganglbauer: Logik des Signifikanten. Poststrukturalismus, Psychoanalyse und Dialektik – Saussure, Lacan, Kant, Hegel (Ferstl & Perz 2017)
    04.05.2017
    18:30
    Hörsaal 2G, NIG
    Institut für Philosophie
    Universitätsstraße 7
    1010 Wien
  • Jänner/Februar 2017
    Forschungsaufenthalt Bristish Library, London

2016

  • August 2016
    Rom-Stipendium des Österreichischen Bundeskanzleramts
  • 21.-27.07.2016
    21. Weltkongress der International Comparative Literature Association (ICLA):
    Die vielen Sprachen der vergleichenden Literaturwissenschaft
    University of Vienna
    Programmkoordination & Programmredaktion: Paul Ferstl
  • 09.06.–11.06.2016
    Vortrag: “Buchkunde & Bibliotheksgeschichte
    Eine digitale Momentaufnahme anhand des Fallbeispiels der Bibliothek Ludwig Tiecks.” Panel: “Fragen zur digitalen Moderne”
    KONSTRUKTIVE UNRUHE – Österreichischer Zeitgeschichtetag 2016, Graz
  • 21.04.2016, 18:30
    Buchpräsentation: “Zur Logik des Idealismus”
    Begrüßung: Paul Ferstl
    Vorstellung durch die Autoren:
    Kurt Walter Zeidler: Grundlegungen. Zur Theorie der Vernunft und Letztbegründung.
    Robert König: Die Wissenschaft der Idee
    Podiumsgespräch und Diskussion
    Hörsaal 3 F, NIG
    Institut für Philosophie
    Universitätsstraße 7, 1010 Wien
  • 2. Forschungskonferenz der Tieck-Gesellschaft
    Vortrag, Achim Hölter und Paul Ferstl: “Catalogue de la bibliothèque célèbre de M. Ludwig Tieck: Genese, Rezeption, Bestände.”
    18.-19.02.2016
    Universität Wien
  • 15.01.-15.02.2016
    Out of Town
    Forschungsaufenthalt British Library, London

2015

  • 24.10.2015
    Out of Town
    Forschungsaufenthalt Bayerische Staatsbibliothek, München
  • 15.10.2015, 19:00
: Alte Schmiede
, Reihe Textvorstellungen – Lesungen, Diskussion • Motto: Irreale Wirklichkeiten • Redaktion und Moderation: RENATA ZUNIGA • Lesungen von MAX HÖFLER (Graz) wies is is. ein mondo cane machwerk (Ritter Verlag, 2014) • PAUL FERSTL (Wien) Die gute Küche der Spartaner. Erzählung (Daniel Bauer Verlag, 2015) • SONJA HENISCH (Wien) Theodora oder die Quadratur des Seins. Roman (Bibliothek der Provinz, 2014)
  • August 2015
    Out of Town
    Forschungsaufenthalt British Library, London
  • Juli 2015
    Out of Town
    Forschungsaufenthalte Göttingen, Halle, München
  • Internationaler Workshop: Fantasy – Die Bedeutung des Imaginären für die Weltkonstitution
    Organisiert von Paul Ferstl, Thomas Walach, Stefan Zahlmann
    Vortrag: Das Fiktive und das Imaginäre. Wolfgang Iser aus Fantasy-Perspektive gelesen.
    Universität Wien
    23.-24. Juli 2015
  • AutorInnenkonferenz: Realitäten – Dimensionen, Fiktionen, Narrative
    Vortrag: Notizen zu einer narratologischen Kritik der “Narrative Medicine”
    15.-16.05.2015
    Universität Wien
  • Maitreffen der Anamnesegruppen
    Organisiert von den Anamnesegruppen Wien
    Workshop: Das Erzählen, Narrative Medicine und die Anamnesegruppen
    14.-17.05.2015
    Medizinische Universität Wien
  • Paul Ferstl: Der Gast
    Radio Vorarlberg – Kultur nach 6
    21.04.2015, 18:00
  • Literatur im Schwärzler 2015
    04.04.-06.04.2015
    Hotel Schwärzler
    Bregenz
  • Verlagspräsentation
    Paul Ferstl: Die gute Küche der Spartaner (db-Verlag, Wien 2015)
    25.03.2015, Einlass 19:00
    Live-Musik: Sain Mus
    Cafe Siebenstern
    Siebensterngasse 31
    1070 Wien
  • Lesung – indie book day
    Paul Ferstl: Die gute Küche der Spartaner
    21.03.2014, 13:45
    Literaturbuffet
    Taborstraße 28, Eingang Rotensterngasse,
    1020 Wien
  • Präsentation des Sammelbandes “The Simpsons Did It! Postmodernity in Yellow”
    Hrsg. von Martin Tschiggerl und Thomas Walach
    Begrüßung: Paul Ferstl
    Einleitung: Stefan Zahlmann
    Geschichte am Mittwoch
    18.03.2015, 18.30
    Fachbereichsbibliothek Geschichte
    Universität Wien,
    Universitätsring 1,
    1010 Wien
  • Lesung & Gespräch: Die gute Küche der Spartaner
    Radio Steiermark: Kultur spezial – Literatur
    Sonntag, 01.03.2015
    19:00
  • Präsentation des Sammelbandes “The Simpsons Did It! Postmodernity in Yellow”
    Hrsg. von Martin Tschiggerl und Thomas Walach
    Einleitung: Paul Ferstl
    Im Rahmen des:
    NerdAlert!
    Cinematic Dreamland
    28.02.2015, 20.00
    Club Replugged
    Lerchenfelderstraße 23
    1070 Wien
  • Präsentation des Sammelbandes “Religion & Kapitalismus”, hrsg. von Robert König
    Einleitung: Paul Ferstl
    23.01.2015, 19:00
    Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft
    Universität Wien
    Seminarraum 8, 5. Stock
    Sensengasse 3A, 1090 Wien

2014

  • Konferenz “Fantasy Studies”
    Organisiert von Paul Ferstl, Thomas Walach-Brinek und Stefan Zahlmann
    28.-30.11.2014
    Marietta-Blau-Saal
    Universität Wien
    Vortrag: “Effekte des Irrealen und Fremdartigkeitskonzepte”
    Sonntag, 30.11.2014, 11.00
  • “Die Tiecks. Familie der Künste.” 1. Konferenz der Internationalen Tieck-Gesellschaft.
    17. & 18. Oktober 2014
    Festsaal des Rektorats, TU Dresden, Mommsenstraße 11
  • Symposium “Zurück in die Zukunft – Digitale Medien und historische Buchforschung”
    Vortrag: “All you can read. Ebook-Flatrates und andere aktuelle Entwicklungen im digitalen Buchhandel”
    Wienbibliothek, Musiksammlung, 1010 Wien, Bartensteingasse 9, 1. Stock
    12.00-12.30
    16. Oktober 2014
  • Reihe Textvorstellungen – Lesungen, Diskussion • Redaktion und Moderation: MICHAEL HAMMERSCHMID • Tod, Verlust und Bedrängnis in Erzählungen von NADJA SPIEGEL (Wien) Noah (unveröffentlichte Erzählung) • THOMAS BALLHAUSEN (Wien) Lob der Brandstifterin. Erzählung (edition atelier, 2014) • PAUL FERSTL  (Wien) Der Knoten. Roman* (Daniel Bauer Verlag, 2014) 
    *Buchdebut
    Literarisches Quartier, Alte Schmiede
    Schönlaterngasse 9
    1010 Wien
    Donnerstag, 09.10.2014, 19:00
  • Lesereise an oberösterreichischen Schulen
    23.06.2014
  • Paul Ferstl im Gespräch mit Günter Encic
    Radio Steiermark: Kultur spezial – Literatur
    Sonntag, 01.06.2014
    19:00
  • Maitreffen 2014 der Anamnesegruppen
    Mi, 28.05. – So, 01.06.2014
    LKH Graz Hörsaalzentrum
  • Präsentation von Annalena Bottmanns “Du im Gespräch mit Patienten. Ein Entscheidungsroman zur medizinischen Anamnese.”
    Ferstl & Perz Verlag 2014
    Einführung: Paul Ferstl
    Mi, 21.05.2014
    19:30
    Zentrum für Public Health
    Medizinische Universität Wien
    Seminarraum 3, Stiege 2, 2. Stock
    Kinderspitalgasse 15
    1090 Wien
  • Lesung aus dem Roman “Der Knoten”
    Sa, 10.05.2014
    19:30
    Wiener Café
    Sparkassegasse 1
    4810 Gmunden
  • Lesung aus dem Roman “Der Knoten”
    Sa, 24.04.2014
    19:30
    Newbar
    Zirkusgasse 38
    1020 Wien
  • Vorstellung des Konzepts der “Narrative Medicine” und Lesung aus dem Roman “Der Knoten” im Rahmen der “Langen Nacht der Forschung” im Zuge der Veranstaltung “It’s Showtime! Theater, Tanz und Film als Partner von Public Health”
    Fr, 04.04.2014, 18.00 UND 21.00
    AKH Wien
    Ebene 8, Hörsaalzentrum
    Kursraum 23
  • Lesung – indie book day
    Paul Ferstl: Der Knoten
    22.03.2014, 13.00
    Literaturbuffet
    Taborstraße 28, Eingang Rotensterngasse,
    1020 Wien
  • Lesung & Verlagspräsentation
    30. Januar 2014 ab 19.30 Uhr
    IM ERSTEN
    sonnenfelsgasse 3, 1010 Wien
    www.imersten.com
    “Der neu gegründete db-Verlag feiert seinen Einstand IM ERSTEN: Zu diesem Anlass liest Daniel Syrovy aus seinem neuen Roman “Die Wagnisse des Eberhard Stadlhofer”, und Paul Ferstl trägt aus seinem Debüt “Der Knoten” vor. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Wiener Gruppe PierreBois, und das Grazer Photografenkollektiv lightingale zeigt erstmals Bilder aus der Reihe “life is porno”…”.
  • Buchpräsentation: Daniel Syrovy stellt die von ihm herausgegebene und übersetzte Sammlung “2500 Jahre Liebesdichtung” (Ferstl & Perz) vor
    21.01.2014, 19.00
    Sensengasse 3A
    5.Stock
    Seminarraum 8
    1090 Wien

2013

  • Vortrag: “Beiträge zeitgenössischer Performance-Kunst zu einer medizinischen Bioethik”
    Klaus Spiess, Paul Ferstl, Lucie Strecker
    1. Symposium der Gesellschaft für Philosophie der Medizin
    4. Dezember 2013, 9-16 Uhr, Jugendstilhörsaal der Medizinischen Universität Wien, Rektoratsgebäude (Bauteil 88), Spitalgasse 23, 1090 Wien
  • Tutorentraining der Anamnesegruppen, München
    23.09.-29.09.2013
  • ICLA 2013 Paris Sorbonne
    18. – 24.Juli 2013
    Teilnehmer des Table rond 
    “La nouvelle vague de litterature mondiale” – Vortrag: “World Literature 2.0 – digital and online”
  • Conference STORYTELLING – Global Reflections on Narrative
    Tuesday 21st May – Friday 24th May 2013
    Prague, Czech Republic
    Vortrag ‘Teaching Paradoxical Interactions: Students, Narratives and the Patient Interview’
    Paper gemeinsam mit Klaus Spiess und Alexander Sprung
  • Maitreffen der Anamnesegruppen
    RWTH Aachen, 09.-12. Mai 2013
  • 17. Grazer Konferenz – Qualität der Lehre 2013
    Medizinische Universität Wien, 04.-06. April 2013
    Poster ‘Anamnesegruppen & Interdisciplinarity’, gemeinsam mit Laura Pirgie und Klaus Spiess